Dienstag, 8. September 2015

Lewis Carroll - Alice hinter den Spiegeln

Lewis Carroll - Alice hinter den Spiegeln


© Anaconda Verlag https://anacondaverlag.de/produkt/alice-hinter-den-spiegeln-2


Angaben zum Buch:
Titel: Alice hinter den Spiegeln
Autor: Lewis Carroll
Erschienen am: 05.08.2012



Klappentext:

Im Land hinter dem Spiegel begegnet Alice seltsamen Gestalten: dem Ei Humpty Dumpty, dem strickenden Schaf oder den garstigen Schachköniginnen. Mit ihnen liefert sie sich allerhand Wortgefechte, denn in der Spiegel-Welt sieht man die Dinge mit einer ganz eigenen Logik. Nach ihrer Rückkehr aus dem Wunderland hat Lewis Carroll seine kleine Alice noch einmal in eine Phantasiewelt voller Abenteuer und verdrehter Komik geschickt. Der Klassiker für Kinder zwischen 8 und 80 ist in dieser Neuübersetzung in seinem ganzen frechen Dialogwitz zu lesen.

Quelle: Anaconda Verlag

Meine Meinung:

Eine verrückte Geschichte. Es ist für mich ja schon viele, viele Jahre her, dass ich Alice im Wunderland gelesen habe und so musste ich mich erst einmal wieder in die verrückte Welt hineindenken. Aber dann hat es wirklich Spaß gemacht. Mir ist aufgefallen, dass die Übersetzungen teilweise sehr unterschiedlich sind und die Namen dadurch verändert wurden. Das hat mich aber bei dieser Ausgabe nicht gestört, da diese die Originalnamen benutzt haben.Ich habe teilweise herzlichst gelacht bei "Elefanten-Bienen", "Schaukelpferd-Bremsen" und "strickendem Schaf".
Die Zeichnungen von John Tenniel sind wunderschön und machen wirklich große Freude.

Fazit:

Auch heute noch, nach 144 Jahren, eine wunderbare Geschichte, die zum Träumen einlädt.

Bewertung: 5 von 5 Sterne

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Hinweis: Mit dem Abschicken deines Kommentars akzeptierst du, dass der von dir geschriebene Kommentar und die personenbezogenen Daten, die damit verbunden sind (wie z.B. Username, E-Mailadresse, verknüpftes Profil auf Google/ Wordpress etc.) an Google-Server übermittelt werden. Mehr Informationen dazu erhältst du in meiner Datenschutzerklärung
und in der Datenschutzerklärung von Google.

Und jetzt danke ich dir natürlich für deinen Kommentar und freue mich darauf.