Sonntag, 1. November 2015

[Rezension] Donna Tartt - Die geheime Geschichte

Donna Tartt -  Die geheime Geschichte


© Goldmann Verlag https://www.randomhouse.de/content/edition/covervoila_hires/Tartt_DGeschichte_181404.jpg

(dieses Cover entspricht nicht der von mir gelesenen Ausgabe, es handelt sich hier um die aktuelle Ausgabe)


Angaben zum Buch:
Titel: Die geheime Geschichte
Autor: Donna Tartt
Erschienen: 1993


Klappentext:

Richard Papen stammt aus einfachen Verhältnissen. Als er durch ein Stipendium das College besuchen kann, ist er gleich fasziniert von der ihm fremden Welt. Besonders zieht ihn eine Gruppe junger Studenten in den Bann, mit denen er nicht nur Griechisch lernt, sondern auch dem täglichen Alkohol huldigt. Doch bald spürt er, dass unter der Oberfläche unerschütterlicher Freundschaft Spannungen lauern und dass ein furchtbares Geheimnis seine Freunde belastet – ein Geheimnis, das auch ihn mehr und mehr in seinen dunklen, mörderischen Sog zieht.


Quelle: Goldmann Verlag


Meine Meinung:

Ich habe eine sehr alte Ausgabe von 1993, erschienen bei Goldmann, gelesen. Hier und da hatten sich wohl ein paar kleine Übersetzungsfehler eingeschlichen, was mich jedoch nicht weiter gestört hat.
Wer an dieses Buch herangeht, wie an einen ganz normalen Krimi, der wird sich vielleicht ab und zu fragen, warum das Ganze. In diesem Buch steckt so viel mehr! Die tiefsten menschlichen Abgründe werden hier aufgezeigt und besprochen. Und das auf eine spannende und zum Teil beängstigende Art und Weise. Es geht um Manipulation, Abhängigkeit und absolutes Vertrauen, um Freundschaft und um Liebe. Und genauso geht es um Hass und um Intrigen!
Dieser Roman ist nicht nur eine gute Unterhaltung, sondern bringt Stoff zum Nachdenken mit.
Für mich einer der besten Romane, die ich dieses Jahr gelesen habe.
Einen kleinen Minusstern gibt es trotzdem, denn mir waren die zwischenmenschlichen Passagen teilweise zu langatmig beschrieben und so verlor die Geschichte hie und da an Spannung.


Mein Fazit:


Kein klassischer Krimi, aber ein spannendes Buch zum mitfiebern und beängstigend echt!


Bewertung:  4 von 5 Sterne

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Hinweis: Mit dem Abschicken deines Kommentars akzeptierst du, dass der von dir geschriebene Kommentar und die personenbezogenen Daten, die damit verbunden sind (wie z.B. Username, E-Mailadresse, verknüpftes Profil auf Google/ Wordpress etc.) an Google-Server übermittelt werden. Mehr Informationen dazu erhältst du in meiner Datenschutzerklärung
und in der Datenschutzerklärung von Google.

Und jetzt danke ich dir natürlich für deinen Kommentar und freue mich darauf.