Montag, 1. Januar 2018

[Challenges] #DasSuBabc

(gemopst von KeJas-BlogBuch)

Eine Challenge zum SuB abbauen. Genau das richtige für mich und meinen SuB-Berg. Da ich im Dezember noch einmal so richtig zugeschlagen habe mit Neuzugängen und der SuB unfassbar groß ist (schaut selbst: #SuBventur), will ich ihn natürlich im neuen Jahr ein Stückchen abbauen. Und was ist da besser, als mit Gleichgesinnten am SuB zu nagen? Ich freue mich riesig darauf und habe auch schon heute Morgen begonnen zu lesen.

Kerstin und Janna von KeJas-BlogBuch haben sich diese wunderbare Challenge ausgedacht und ich habe bereits einige Bücher aus dem Stapel für die Challenge ausgewählt.

Hier sind die zu erledigenden Aufgaben der SuBabc-Challenge (ich war so frei und habe sie bei KeJas-BlogBuch kopiert):

Grundlegend ist das Format (Print, E-Book, Hörbuch) egal,
außer eine Aufgabe verlangt ein bestimmtes Format!

ABücher angefangen, beiseitegelegt und nie beendet, lies ein anfangendes Buch nun zu Ende
Maiken Nielsen - Und unter uns die Welt ✓ (Rezension)

BNur was für „Babys“? Lies ein Buch aus dem Bereich Kinder- und Jugendbücher
Louisa May Alcott - Betty und ihre Schwestern ✓ (Rezension)

C – Lies ein Buches, welches Du aufgrund seines Covers gekauft hast
Robin Sloan - Die sonderbare Buchhandlung des Mr. Penumbra

D – Doppelte Freude! Du darfst bei dieser Aufgabe ZWEI Bücher DEINER Wahl lesen

E – Lies ein eBook
Alan Bradley - Flavia de Luce - Mord ist kein Kinderspiel

F Ferne Länder, lies ein Buch welches nicht in Deutschland spielt
Lucinda Riley - Die Mitternachtsrose ✓ (Rezension)

G – Lies ein Buch dessen Genre kaum bis gar nicht von Dir gelesen wird

HHör ein Hörbuch
Ingar Johnsrud - Der Hirte ✓ (Rezension)

I – Lies ein informatives Buch (Sachbuch)

J – Lies ein Buch in dem der Job eines Protagonisten eine bedeutende Rolle spielt

KKaum Worte – lies ein Buch mit nur einem Wort als Titel (ohne Untertitel!)
Christine Jaeggi - Unvollendet ✓ (Rezension)

LLiebe, lies ein Buch welches von Beziehungen handelt
Iny Lorentz - Die Ketzerbraut ✓ (Rezension)

M – Lies ein Buch mit mehr als 500 Seiten

N – Ein Name im (Buch)Titel (Beispiel: Remember Mia)
Stephen King - Gwendys Wunschkasten ✓ (Buchbesprechung)

O – Lies ein Buch dessen Cover vorrangig orange ist

P – Lass uns an einem Psychothriller teilnehmen

Q – Quatsch machen, lies etwas total verrückt- bzw. fantasievolles (Beispiel: Willkommen in Night Vale)

R – Lies ein Buch aus einer Reihe – egal welcher Band

S – Lies ein Buch dessen Cover vorrangig schwarz ist

T – Lies ein Buch in dem ein Tier die Hauptrolle spielt

U – Lies ein Buch eines dir unbekannten Autors oder Verlags


V – Lies ein Buch welches in der Vergangenheit spielt (mind. 10 Jahre)
Jörg Kastner - Die Farbe Blau

W – Lies ein Buch mit weniger als 500 Seiten (aber mind. 100!)

XLies ein Buch dessen Hauptcharakter ein X-Chromosom hat (weibliche Protagonistin)
Nadine R. Paul - Willkommen im Nachleben ✓ (Rezension)

Y – Lies ein Buch dessen Hauptcharakter ein Y-Chromosom hat (männlicher Protagonist)

Z Lies ein Buch das in der Zukunft spielt (mind. 20 Jahre)
Rainer Wekwerth / Thariot - Pheromon ✓ (Rezension)


Zur Verlängerung gehören natürlich auch neue Aufgaben. Hier sind sie:

– Lies ein Buch, welches Du aufgrund des Titels gekauft hast
– Lies ein Buch, dessen Klappentext dich zum Kauf verführt hat
– Lies ein Buch aus deinem Lieblingsverlag
– Lies ein Buch, dessen Autor*in zu deinen Favoriten zählt
– Lies ein geliehenes Buch
– Lies ein Buch, welches Du geschenkt bekommen hast
– Lies ein Buch, dessen Cover deine Lieblingsfarbe hat
– Lies ein Buch das vor 2015 erschien
– Lies ein Buch das Du Dir aufgrund einer Rezension gekauft hast
(diese gerne ebenfalls verlinken)
– Lies ein Buch dessen Cover Dich überhaupt nicht anspricht

– Lies ein Buch eines Selfpublishers / einer Selfpublisherin



6.Februar 2018: Der erste Monat ist vorbei

Nun will ich mal ein kleines Update zum ersten Monat der Challenge geben. Ich habe immerhin 4 Bücher gelesen. Das ist für mich eine ganz gute Zahl und ich bin stolz darauf, dass es so gut geklappt hat.
Mein Monatshighlight war definitiv "Pheromon" von Rainer Wekwerth und Thariot. Dieses Buch hatte ich im Dezember vom Thienemann-Esslinger Verlag erhalten und es gleich für die Challenge gelesen für den Buchstaben Z. Ja, ich fange gerne mal an das Feld von hinten aufzurollen. *lach*
Dann kam als nächstes aber Buchstabe A an die Reihe, denn ich hatte bereits seit September ein angefangenes Buch hier auf dem SuB liegen, dass ich vom Rowohlt Verlag zum Rezensieren erhalten hatte und dass nun endlich fertig gelesen werden sollte. Es war toll, keine Frage, aber irgendwie hat es unglaublich lange gedauert, bis ich mich doch voll und ganz auf Maiken Nielsen und ihren Roman "Und unter uns die Welt" einlassen konnte. Denn anders lässt es sich nicht erklären, warum dieses Buch so lange angefangen herumgesubt hat. Es war nämlich wirklich toll. Manchmal erwischt es einen wohl einfach auf dem falschen Fuß.
Für die Liebesbeziehung L habe ich ein Hörbuch gehört, dass ich schon unglaublich lange (min. 4 Jahre) auf dem SuB hatte. Iny Lorentz' "Die Ketzerbraut". Es hat großen Spaß gemacht es zu hören und war eine gelungene Abwechslung zu den vorherigen Büchern.
Und schließlich habe ich noch für B ein Kinder- und Jugendbuch gelesen, dass ebenfalls seit 2014 auf meinem SuB lag. Ein richtiger Klassiker, den ich mit Freuden gelesen habe. Louisa May Alcotts "Betty und ihre Schwestern". Ich habe als Kind die Anime-Serie "Eine fröhliche Familie" geliebt und so wollte ich natürlich unbedingt das Buch dazu lesen. Schön wars und hat mir vergnügliche Lesestunden beschert.
Abgebrochen habe ich nichts und so lese ich gerade von Christine Jaeggi "Unvollendet" für den Buchstaben K und gleichzeitig höre ich das Hörbuch "Der Hirte" von Ingar Johnsrud für den Buchstaben H.
Ich freue mich auf die weiteren zwei Monate mit KeJa und allen anderen Teilnehmer/innen.

-------------------------------------------------------------------------
21. März 2018: Hilfe, der März ist bald um - ach toll, es geht weiter

Oh je, ich hatte total vergessen meine Leseerfolge aus dem Februar mit euch zu teilen. Irgendwie bin ich recht schludrig mit meinem Blog. Ich nehme mir fest vor etwas zu schreiben und am Ende vergesse ich es doch wieder. Jetzt aber. Im Februar habe ich folgende Bücher gelesen:
Wie bereits im oberen Beitrag erwähnt, habe ich Anfang Februar für den Buchstaben K von der lieben Christine Jaeggi "Unvollendet" gelesen. Ein wunderbares Buch, das auf zwei Zeitebenen spielt und  mich voll und ganz in seinen Bann gezogen hat.
Außerdem natürlich "Der Hirte" von Ingar Johnsrud für den Buchstaben H fertiggehört. Spannend bis zum Schluss.
Von Nadine R Paul habe ich "Willkommen im Nachleben" für den Buchstaben X gelesen. Eine witzige Geschichte mit kleinen Schwächen.
Außerdem habe ich noch ein Rezensionsexemplar gelesen, was in dieser Challenge keine Rolle spielen soll.
Leider war der Monat nicht so ergiebig wie der Januar, aber ich kann euch jetzt schon sagen, der März wird noch schlechter ausfallen für die Challenge. Egal, denn es geht weiter. Die Challenge wurde von Janna und Kerstin verlängert und das heißt konkret: Bis 31. Juli 2018 habe ich weiterhin die Gelegenheit meine alten Schmöker aufzuschmökern. Ich bin gespannt, ob ich das jemals schaffe, denn es ist schon wieder jede Menge Neues hier eingezogen und macht es sich gerade so richtig auf dem SuB gemütlich.

Kommentare:

  1. Hallo liebe Tamara
    ein frohes neues Jahr für Dich

    Schön das du dabei bist, ich musste gerade über das gemopst schmunzeln :-)
    Danke für das Verlinken :-*
    Und zwei Bücher die Du schon zugeordnet hast. Ich weiß erst eins. Der Rest wird sich je nach Leselaune ergeben.
    Wünsche dir viel Lesespaß und das dir alle Aufgaben glücken.
    Liebe Grüße
    Kerstin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Kerstin,

      ein frohes neues Jahr auch für dich. Hier draußen hat gerade noch jemand Mitternacht. Der ballert an einer Tour und mein Kater hat Reißaus genommen.
      Ich freue mich sehr auf die Challenge und bin schon fleißig am Bücher sichten und natürlich lesen.
      Eine tolle Idee habt ihr da und bin gespannt, was ihr und die anderen so lesen werden.

      Liebe Grüße
      Tamara

      Löschen
  2. Ich drücke die Daumen, dass die Challenge den gewünschten Erfolg bringt und der SUB wegschmilzt! Die Aufgaben sind ja vielseitig und machbar. Und genügend Auswahl hast Du in Deinem SUB ja auch ;-)

    LG Gabi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Gabi,
      ich danke dir und bin schon echt gespannt, wie ich mich bei der Challenge schlage. Ich hoffe, dass ich mein jetziges Buch bis morgen Abend fertig bekomme. Da ich aber gerade auch gerne Booktube-Kanäle schaue, komme ich mit dem Lesen nicht so voran, wie ich es gerne hätte.

      Liebe Grüße
      Tamara

      Löschen
  3. Freue mich, dass Du auch dabei bist *wohoooo*. Wir werden diese Challenge sowas von rocken *g*.
    Bin schon auf Deine Bücher gespannt. Du hast immer ganz besondere Schmankerln.
    Liebe Grüße aus Wien
    Conny

    (Du scheinst auf meiner Blogger-Liste für diese Challenge auf - falls Du das nicht willst, bitte sagen :-*)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Conny,

      schön dass du vorbeischaust. Ja, wir werden diese Challenge rocken. Das erste Buch habe ich schon gelesen, da es aber erst am Dienstag erscheint, werde ich auch erst dann meine Rezension dazu online stellen. Momentan tu ich mich etwas schwer mit dem zweiten, aber ich hoffe, dass es bald einfach wieder so flutscht wie beim ersten. Die Hälfte habe ich schon vom Buch.
      Du darfst mich gerne auf die Liste schreiben. Du hast eine Liste? Ich muss sie mir gleich mal ansehen.

      Liebe Grüße
      Tamara

      Löschen
    2. Auf der Liste sind aber nicht alle drauf. Nur diejenigen bei denen ich hin und wieder vorbeischaue *g*. Ich habe mein derzeitiges Buch schon wieder fast ausgelesen. Jetzt wird sich bald die Frage stellen, welches ich als nächstes lesen werde. Das ist immer so eine schwierige Entscheidung *seufz*

      LG Conny

      Löschen
    3. Du könntest bei Twitter eine Umfrage starten. Drei zur Auswahl und die anderen entscheiden lassen. Das finde ich immer ganz gut.

      Löschen
    4. Nö, hab schon. Hab einfach eines von meinem Hüttenzauber-Special genommen. An das hab ich gar nicht gedacht, derweilen liegen die alle schon seit Längerem auf meinem SuB XD Kennst Du "Veilchens Winter" von Joe Fischler? Krimi aus Tirol.

      Löschen
    5. Das Buch kenne ich nur vom Cover her. Aber mag auch die Krimis aus Bayern und Tirol nicht so. Bin eher der nordische Typ, was das angeht. =)

      Löschen
    6. Ich lese auch eher selten Regionalkrimis, aber zur Hüttenzeit passen die einfach so herrlich und ich habe doch so einiges davon auf meinem SuB. Daher ideal für #DasSuBabc - Challenge *g*

      Löschen
    7. Regiokrimis lese ich regelmäßig, aber vor allem die vom Prolibris Verlag, weil ich dort arbeite und daher sowieso mit den Krimis zu tun habe. =)

      Löschen
    8. O...M...G. Du arbeitest bei nem Verlag?! Ich werd nicht mehr. Da bist Du ja direkt an der Quelle *kreisch*. Ich würde da wohl regelmäßig Bücher mitgehen lassen *lach*. Hach, ein Traumberuf für eine Bibliophile!

      Löschen
    9. Ja, der Job hat so seine Vorteile, wenn man gerne Krimis liest. *g*

      Löschen
  4. Da hast Du ja lauter Schmuckstücke unter Deinem SuB gehabt. "Pheromon" ist übrigens auch schon auf meiner WL *g* Bei einigen Buchstaben habe ich nichts auf dem SuB, wie z.B. H, N und T. Gibt es bei Dir auch Buchstaben die Du nicht abarbeiten kannst?
    Liebe Grüße aus Wien
    Conny

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Conny,

      ich musste jetzt gerade mal auf meine Liste schauen, die ich mir handschriftlich gemacht habe, ob da irgendwas noch unbesetzt ist.Ich habe tatsächlich für jeden Buchstaben ein Buch hier. Werde wohl die Liste auch nach Ende der Challenge weiter weglesen, damit ich mehr vom SuB lese.

      Liebe Grüße
      Tamara

      Löschen
  5. Heute mal große Runde *-* Die gegenseitigen besuche in Wallung bringen ;D

    Bist mit deinem SuB ja gut voran gekommen! Wie schauts mit den Zahlen aus? Ich lese fleißig vom SuB und dennoch sind es mehr Bücher dort als zu Beginn ... *räusper :D Und dann ist diesen Monat auch noch Messe o.O *lach

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Janna,

      ich werde heute Abend oder morgen auch mal wieder vorbeischauen. Ach ja, die guten Zahlen. Damit hab ich es ja immer nicht so. Ich will aber morgen mal meine Statistik auf den neusten Stand bringen. Dafür muss ich die Neuzugänge seit Januar noch auflisten, aber das schaffe ich schon. Aber kleiner wird der SuB jedenfalls nicht. Jetzt werde ich erst mal im SuB-Buch für Aufgabe F weiterlesen.
      Zur Messe gehe ich ja "zum Glück" nicht, so kann bei mir nix neues von dort einziehen. Aber Ende März will ich meinen Arvelle-Gutschein noch einlösen. Dann werde ich auch wieder was bestellen. =)

      Liebe Grüße
      Tamara

      Löschen
    2. Alle haben das selbe Problem - egal ob gut oder schlecht vom SuB gelesen wird - die Zahl ist höher :D

      Uh, da wünsch ich dir viel Spaß beim stöbern und bin gespannt welche Bücher es werden <3

      Löschen
  6. Hallo Tamara,
    es geht ja munter weiter und du hast auch schon einiges geschafft. Pheromon lese ich gerade, da warte ich mal noch mit Rezi stöbern. Was ein Glück wurden die "Spielregeln" geändert. Jetzt hab ich auch ein Buch für die Zukunftsaufgabe :-)
    Weiterhin frohes Lesen und natürlich SuBAbbauen, was mir ja so gar nicht gelingt.
    Liebe Grüße Kerstin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Kerstin,
      es geht weiter? Ich bekomme momentan irgendwie nix mit. *lach* Dann will ich gleich mal fix auf eurer Seite schauen und freu mich aufs Weiterlesen. Hätte ich ja sowieso auch gemacht. Hatte ich mir ja schon vorgenommen, dass ich alle Aufgaben erledigen will. Momentan lese ich für die Challenge "Gwendys Wunschkasten" von Stephen King. Muss ich hier auch noch eintragen, fällt mir da ein.

      Liebe Grüße
      Tamara

      Löschen
  7. Hallo liebe Tamara,
    ja ich bin auch ziemlich froh, dass die Challenge noch einige Monate weitergeht. Denn mein März lief ähnlich wie bei dir auch nicht so rund. Bin insgesamt zwar recht zufrieden mit meinem SuB Abbau, aber die Challenge ist so schön locker leicht und ohne Druck, spornt aber gleichzeitig an eher mal zu den SuB Büchern zu greifen.

    Liebste Grüße,
    Nadine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu Nadine,

      ich bin wirklich gespannt, was ich in diesem Monat so schaffen werde. Es haben sich nämlich schon 2 Rezensionsexemplare angekündigt und ich lese noch an einem. Habe aber auch schon für die Challenge "Die sonderbare Buchhandlung des Mr. Penumbra" begonnen. Und es ist sooooo toll. Das kann ich wirklich empfehlen, wenn du es nicht sowieso schon mal gelesen hast.

      Liebe Grüße
      Tamara

      Löschen