Dienstag, 1. Mai 2018

[Neuzugänge] April 2018

Neuzugänge, und das wieder nicht zu knapp - April 2018

Ob ich es irgendwann einmal schaffen sollte wirklich nur so viele Bücher zu kaufen wie ich tatsächlich lese? Ich befürchte nicht. Egal, Bücher sind ja einfach etwas wunderbares und wer hat denn nicht gerne eine eigene Bibliothek zur Verfügung.
Im April kamen einige Bücher hier an. Direkt nach Ostern eine Arvelle-Bestellung, die ich mir gegönnt hatte, weil ich in der Fastenzeit aufs Bücher kaufen verzichtet hatte. Darin waren:

© Tamara Bretthauer

Kate Lord Brown - Ein Märchen im Winter 
Eine frustrierte Frau, ein altes Cottage, ein toller Mann und ein Familiengeheimnis. Was will man mehr?

Jennifer Donnelly - Straße der Schatten
Ende 19. Jahrhundert, eine junge Frau will Journalistin werden, ihr Vater stirbt durch seine eigene Waffe und sie beginnt mit einem netten jungen Herrn an zu ermitteln. Klingt spannend.

Simona Ahrnstedt - Die Erbin
Jede Menge Macht, Einfluss, Erotik und Intrigen. Auch das braucht man ab und an mal. Und da Paddi von PaddiLovesBooks so davon geschwärmt hat, musste ich es mir einfach bestellen.

Mona Kasten - Begin Again
Eine junge Studentin zieht zu einem attraktiven Typ in die WG und es funkt mächtig. Was fürs Herz und Dank Nina von Itsallstartedwithharry hat mich neugierig gemacht. Und die liebe Mona ist ja auch einfach Zucker.

Stephen King - Basar der bösen Träume
Ein King, muss ich da noch mehr sagen? Eine Kurzgeschichtensammlung des King of Horror höchstpersönlich. In einer gebundenen wunderschönen Version.

Sam Gasson - Gone Cat
Dieses Buch gab es von Arvelle geschenkt, weil ich über 30 EUR gekommen bin mit meiner Bestellung. Daher ist es eine absolute Überraschung und ich habe mich einfach vom Cover verführen lassen. Und der Buchschnitt ist rot, da war ich total überrascht.

Weiter ging es mit einer kleinen Tauschbox von Bookcrossing. Daraus entnommen habe ich mir:

© Tamara Bretthauer

Simone van der Vlugt - Finsernis
Von der Autorin hatte ich bereits "Klassentreffen" gelesen und da es hier um Geheimnisse und Ägyptologie geht, habe ich einfach zugegriffen.

Arien Lubach - Der fünfte Brief
Eine junge Mathematikerin, ein Mittelalterforscher, der ihr Rätsel aufgibt und ein Wettlauf gegen die Zeit. Absolut spannender Klappentext, also ab ins Regal.

Tove Nilsen - Nachtzuschlag
Eine Schriftstellerin steigt in ein Taxi und erlebt eine furchtbare Fahrt. Ein Psychothriller. Und somit genau meins. Ich bin gespannt.

© Tamara Bretthauer

Aus dem Penguin Verlag habe ich über das Bloggerportal ein Buch als Rezensionsexemplar erhalten:

Sabine Durrant - Die Hochstapler
Ein Kerl, der weiß wie er durchs Leben kommt, begegnet alten Bekannten wieder und lernt über sie eine Frau kennen, die in seiner Vergangenheit herumstochert. Da liegt wohl einiges im Argen. Ich bin gerade auf S. 65, daher kann ich noch nicht viel dazu sagen. Aber natürlich klingt es richtig spannend.

Carlos Ruiz Zafón - Das Spiel des Engels
Der 2. Teil der Barcelona-Reihe. Ich will sie mit Janna von KeJas-BlogBuch gemeinsam lesen und deshalb kaufe ich mir jetzt so nach und nach die Bücher zusammen. Dieses habe ich mir gebraucht über booklooker gekauft.


© Tamara Bretthauer

Olivia Miles - Weihnachten in Brian Creek
Bei der Lesejury habe ich meine Punkte gegen dieses Buch eingetauscht. Blöderweise ist es Band 5 einer Reihe, was ich natürlich erst im Nachhinein gemerkt habe. Somit werde ich mir wohl erst einmal die vorherigen Bände kaufen müssen.

Astrid Lindgren / Kristina Forslund - Meine Kuh will auch Spaß haben - Ein Plädoyer gegen die Massentierhaltung
Dieses Buch habe ich beim Oetinger Verlag angefragt und es mittlerweile auch schon gelesen. Da wird in den nächsten Tagen eine Rezension zu erscheinen. Ein unglaublich wichtiges Thema und erschreckend, dass sich bereits in den 80er Jahren Menschen darüber beschwert haben, sich im Großen und Ganzen bis jetzt aber nichts zum Positiven geändert hat. Das Tierleid ist noch immer unermesslich hoch. Mehr dazu, wie gesagt in meiner Rezension.

© Tamara Bretthauer

Die letzten 4 Bücher für April.

Philippa Gregory - Die Glut
18. Jahrhundert, eine junge Frau kämpft um den Besitz des elterlichen Guts, eine starke Frauenfigur. Klingt nach einem Buch für mich. Und da Paddi von PaddiLovesBooks und auch die liebe Wilja so von Philippa Gregory schwärmen (vor allem über die Tudor-Reihe), dachte ich mir, ich fange mal damit an. Gebraucht bei booklooker gekauft.

Philippa Gregory - Die weise Frau
England, Heinrich VIII, eine junge Frau, ein Waisenkind, wird zur Magierin ausgebildet.
Und auch dieses habe ich mir gebraucht bei booklooker gekauft.

Nora Roberts - Pfade der Sehnsucht
Der 2. Band der O'Dwyer-Trilogie. Von einer Bookcrosserin erhalten.

Kai Meyer - Das Haus des Deadalus
Eine Hetzjagd durch Rom im Stil von Dan Brown. Ich bin gespannt.

So, das waren alle meine Neuzugänge. Was gab es denn im April so für euch neues fürs Bücherregal?

Kommentare:

  1. Huuuiiii, da sind ja viele Bücher eingezogen *-* Bei "Gone Cat" bin ich gespannt auf deine Eindrücke, hatte ich schon öfter in der Hand und ich muss eeendlich auch mal einen weiteren Zafon lesen! "Basar der bösen Träume" will ich mir auch noch irgendwann zu legen (=

    Hab buchige Freude an deinen Geschichten, knuddel dich :-*

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu, danke dir für deinen Besuch. Ich werde berichten, aber es wird wohl noch etwas dauern bis ich Gone Cat lesen werde. =)

      Löschen
    2. Kenn ich, lass dir Zeit und stups mich an, wenn du dran denkst ;)

      Löschen
  2. Hallo Tamara,
    oh, da sind einige Bücher bei dir eingezogen. Begin Again hat mir damals unglaublich gut gefallen. Nach dem Lesen bin ich sogar in ein kleines Leseloch gefallen, weil ich der Meinung war, das nächste Buch könnte da einfach nicht mithalten :o) Der zweite Teil von C. R. Zafon "Das Spiel des Engels" hingegen war nicht meins. Ich mag den Schreibstil des Autors ja unglaublich gerne. Ich weiß auch nicht warum ich an diese Geschichte einfach nicht rangekommen bin. Aber irgendwie musste ich es zwei mal abbrechen. Ich hoffe, dass es dir besser gefällt. Mit deinen neuen Büchern wünsche ich dir viele schöne und spannende Lesestunden :o)

    Ganz liebe Grüße
    Tanja :o)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Tanja,

      endlich komme ich dazu deinen Kommentar zu beantworten. Danke dir dafür. Ich bin schon ganz gespannt auf die neuen Bücher. Aber momentan komme ich kaum zum Lesen. Netflix kann manchmal echt ein Biest sein. *g*

      Ich wünsch dir einen schönen Abend.

      Bis bald
      Tamara

      Löschen
  3. Haa, ja wer kennt das nicht. Ich wollte im Mai eigentlich gar keine Bücher kaufen und jetzt?..habe ich schon wieder paar mehr hier liegen. In der Hinsicht bin ich wirklich sehr schwach *g*
    Aber eine tolle Ausbeute hast Du da gemacht!!
    LG Conny

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Conny,
      schön, dass du vorbeischaust. Ich bin gerade am überlegen. Ich habe im Mai 1 Rezensionsexemplar erhalten, 2 Prints (auf der Kasseler Buchmesse) gekauft und 1 E-Book. Tja, da ist wohl wieder einiges eingezogen. Werde ich aber erst Ende des Monats auflisten. Nicht dass noch etwas dazukommt. =)

      Liebe Grüße
      Tami

      Löschen
  4. Hallo Tamara,
    Die Erbin habe ich vor einiger Zeit als Hörbuch gehört und fand es wirklich gut, wenn auch streckenweise etwas langatmig. Ich bin gespannt, wie es dir als Buch gefällt. Begin again hat mir gut gefallen, wobei mir Band 2 und 3 noch etwas besser gefallen haben. Spencer (Band 2) ist einfach ein Traumtyp.
    Hab viel Spaß mit deinen neuen Büchern!
    LG
    Yvonne
    #litnetzwerk

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Yvonne,

      danke dir für deinen lieben Kommentar. Ja, ich bin auch schon ganz gespannt auf die beiden Bücher. Werde sie sicher jetzt im Sommer noch lesen (einfach was Leichtes für die warmen Tage auf der Terrasse). Wenn mir "Begin Again" gefallen hat, werde ich sicher auch die anderen Bände lesen. Dann bin ich gespannt, ob mir Spencer auch so gut gefällt wie dir.

      Liebe Grüße
      Tamara

      Löschen

Hinweis: Mit dem Abschicken deines Kommentars akzeptierst du, dass der von dir geschriebene Kommentar und die personenbezogenen Daten, die damit verbunden sind (wie z.B. Username, E-Mailadresse, verknüpftes Profil auf Google/ Wordpress etc.) an Google-Server übermittelt werden. Mehr Informationen dazu erhältst du in meiner Datenschutzerklärung
und in der Datenschutzerklärung von Google.

Und jetzt danke ich dir natürlich für deinen Kommentar und freue mich darauf.